/emailencoder.php ]
Kodierwerkzeug ] [ Nutzungshinweise ] [ Nachteil ] [ Quelle ] [ Quelltext ]

Kodiere Deine Adressen (wenigstens) mit numerischen Zeichen
Ein einfacher Weg zu versuchen Deine eMail-Adresse vor Spam-Robotern zu verstecken, besteht im Vertauschen der Buchstaben in Deiner eMail-Adresse durch deren numerische Equivalente. Statt ich@example.com würdest Du also in Deinem Quelltext schreiben:

ich@example.com

Dies würde im Browser immer noch als ich@example.com angezeigt werden, da Dein Browser die numerischen Entitäten in die dazugehörigen Buchstaben konvertiert.

Der härteste Teil ist die Umwandlung in eben die numerischen Entsprechungen, aber da hilft Dir dieses Werkzeug hier weiter:

Kodierwerkzeug ]

Klartext eMail-Adresse:



Kodierte eMail-Adresse:

nach oben

Nutzungshinweise ]
Ich speichere die Inhalte der obigen Felder nicht - das auf dieser Seite enthaltene Formular wird in der Tat niemals abgeschickt. Alles passiert in JavaScript auf Deiner Maschine, nicht auf meinem Server. Siehe unten den Quelltext für weitergehende Informationen.

nach oben

Wo ist der Nachteil? ]
Der größte Nachteil ist, dass heutzutage Spammer und deren Roboter nicht gar so dumm sind. Die Intelligenten kennen wohl diesen Trick und lassen sich daurch eher nicht verwirren. Dagegen steht, dass nicht immer der SpamBot auch JavaScript ausführt, ähnlich den Robotern der Suchmaschinen. Schaden tut es aber nicht...

nach oben

Dank & Quelle ]
Vielen Dank an Keith BELL, den Autor der englischsprachigen Version des Artikels "Obfuscating e-mail addresses". Dieser Text ist meine Übersetzung eines Teils davon. Für Dich.

nach oben

Quelltext ]
Für die Paranoiden und/oder Interessierten hier der Quelltext dieser Seite:

nach oben