¡ K R I E G !

Zunächst schrieb ich hier: "Nun scheint er vorbei, der dritte Golfkrieg. Er wird weder der letzte Krieg, noch der letzte Golfkrieg gewesen sein, fürchte ich. Daher ist auf meiner Seite dies hier geblieben".
Der Krieg der US-Amerikaner scheint nun vorüber, doch die Beben desselben erschüttern das Land weiterhin, und von Befriedung kann keine Rede sein. Daher bleibt folgendes weiterhin - ob wahr und wichtig, entscheidest Du selbst:

Mein tiefes Mitleid geht mit allen Familien, die Ihre Söhne und Töchter in diesem unsinnigen Gemetzel verlieren und so zahlreich bereits verloren haben, sei es sie lebten im Irak oder sind "nur" hingeschickt worden, weil das ihr Job war.

Ich weiß leider auch nicht, was gerade im Irak völlig schief läuft, und wie man es sinnvoll ändern kann — bedaure. All das Leid, welches dort unten geschieht — das aber weiß ich — ist ein viel zu hoher Preis für das nebulöse und merkwürdig anmutende Ziel der Errichtung einer "neuen Weltordnung" (Zitat: George W. Bush).

„Wir haben es ja gewusst” sage ich jetzt nicht, denn: Wir Alle haben es gewusst! Meiner Meinung nach erinnern viele der Vorgänge auf der großen politischen Weltbühne des beginnenden 21. Jhds. an die Situation in Europa ab 1926 - wieder ist die Hälfte der Welt dabei, alle Augen fest zuzudrücken, sich die Ohren zuzuhalten und nichts gegen laut schreiendes Unrecht zu sagen, geschweige denn zu tun.

Wir sitzen lieber weiterhin auf unseren gemütlichen Sesseln und schalten schnell von den unbequem berichtenden Sendungen über Großmachtsphantasien und deren weltweite Auswirkungen über mindestens fünf uniforme und nur allzu künstlich inszenierte Popstarsuchsendungen zur nächsten dämlichen Nachmittagstalkshow, lassen uns danach berieseln von echten falschen Richtern & Gerichtsmedizinern und falschen echten Polizisten-Duos, glotzen stumpfsinnig lachend die das Dümmlichste hervorkramenden 70er/80er/90er-Shows und fühlen uns zuhause, wenn uns mittlerweile die Freundin der Tochter der Ehefrau irgendeines virtuellen Zahnarztes darauf hinweist, dass die quittegelben Zähne mit dieser oder auch jener Chemiebombe garantiert innerhalb 10 Jahren einen Hauch weisser werden, dafür aber verschweigt, dass die Mundflora binnen 14 Tagen quasi abgestorben sein wird. Wenn das tatsächlich alles wahr und wichtig ist, na dann: Prost Mahlzeit!

Robert Kehl, Nürnberg
im grauen November 2003
kurz nach Beginn der Karnevalssession
(in der Einleitung geändert im August 2004)

¡KRIEG!s
zitate:

"...weil wir die großartigsten Menschen sind,
die besten Menschen auf dieser Erde.
Gott schütze Amerika, Gott schütze Euch alle!"
George W. Bush verbreitet so etwas an sich Unglaubliches in diversen seiner Reden, u.a. in der vom 6.11.2002. Gehört haben wir sowas bereits früher, in etwa in der Mitte des 20. Jahrhunderts...

"We don't want this war! Shame on you, Mr. Bush, SHAME ON YOU!"
Michael Moore ("Bowling for Columbine") bei den Oscars 2003 - Bravo!

 

¡KRIEG!
Wenn man nicht mehr miteinander redet,
  nicht mehr überzeugen will,
  nicht achtsam ist,

sondern lieber das Recht des Stärkeren walten lässt,
  lieber mit der Faust dreinschlägt,
  lieber Gewalt sät

und Hass erntet,
dann gibt es
¡KRIEG!

¡ K R I E G !

  Disclaimer - [system.ini] - © Copyright
Diese Seite ist Teil von robertkehl.de